St Clara Province – Wheaton, Illinois (USA)

The first Franciscan Sisters, Daughters of the Sacred Hearts of Jesus and Mary, were sent in 1872 from the Motherhouse in Salzkotten, Germany, during the early developments of the “Kulturkampf” in Germany.   

Über ein Netzwerk von Beziehungen zwischen deutschen Immigranten in den USA und der Kirche in Westfalen, Deutschland, fragte ein Priester aus Carondelet, Missouri, im Mutterhaus in Salzkotten an, Krankenschwestern zu entsenden, um mit einem Hospital für deutsche Immigranten beginnen zu können.

history a6
 

Als Antwort auf die Bitte um Krankenschwestern kamen im Dezember 1872 die ersten Pionier-Schwestern in Amerika an.

history a 5
 

 

In den folgenden Jahren wurden weitere Schwestern von Salzkotten nach Amerika entsandt. Die Dienste der Schwestern weiteten sich aus, und in diesen ersten Jahren konzentrierten sich diese auf die Sorge für die Kranken und Waisenkinder, ebenso wurde jungen Mädchen Unterkunft gegeben, die wegen ihrer Arbeit weit von zu Hause leben mussten.

a-4
 

Später wurde auch um Lehrerinnen angefragt, die in den Pfarr-Schulen in den USA mitarbeiten sollten.

 

1877 ernannte die Generaloberin die erste Provinzoberin für die wachsende Mission in Amerika, und somit entstand eine selbständige Provinz. Im Oktober 1879 wurde das erste amerikanische Provinz-Mutterhaus in St. Louis, Missouri, eingeweiht.

history a 1
 

 

Ein neues Mutterhaus mit Noviziat sowie ein Hospital wurden später auf einem größeren Grundstück in St. Louis gebaut und im April 1900 dem heiligen Antonius geweiht. An diesem Ort blieben das Provinz-Mutterhaus und das Noviziat bis Juli 1947.

 a-15

 

Danach wurde beides nach Wheaton, Illinois, verlegt, an einen zentraleren Ort, im Hinblick auf die Missionen, die sich von Missouri aus nach Wisconsin, Iowa und Colorado entwickelt hatten. Bis heute befindet sich hier das Provinzialat der amerikanischen Provinz von der hl. Clara.

 

a-11
Sister M. Martha Friedman

 

 

 

Als Antwort auf einen Ruf, Schwestern außerhalb der USA in die Mission zu schicken, reisten drei Schwestern der amerikanischen Provinz im Jahre 1963 nach Santarém-Pará, Brasilien, um hier eine Mission zu eröffnen, um den Armen dieser Gegend zu helfen.

Und diese Mission ist heute eine Region der Kongregation.

history a 8
 

 

 

Später kam eine Anfrage für Schwestern, um in einem Kongregationsprojekt in Nigeria/Afrika mitzuwirken. Schwestern der amerikanischen Provinz, zusammen mit Schwestern aus Indonesien und Deutschland, nahmen von 1993 - 2002 an diesem Kongregationsprojekt in Ijebu-Ode, Nigeria, teil.

history sr.carol-usa
 

Go to top