Die Franziskanerinnen von Wheaton bitten um Ihr Gebet für:

 

Schwester Alice Reckamp

 

S Alice Reckamp

29. Januar 1939 - 13. August 2021

 

Alice Coletta Reckamp wurde am 29. Januar 1939 als Tochter von Margaret (Burkemper) und Claude Reckamp in Evanston, Illinois, geboren. Sie wurde am 12. Februar 1939 in der St. Mary's Church in Buffalo Grove, Illinois, getauft. Sie war eines von dreizehn Kindern, die aus der Liebe der Eltern geboren wurden. Alice reifte heran und hörte die Geschichten ihrer Mutter über ihre Tante, Schwester Marcella, die eine Franziskanerin in Wheaton war. Diese Geschichten veranlassten Alice 1955, sich den Franziskanerinnen von Wheaton anzuschließen. 1963 legte sie ihre ewigen Gelübde ab.

Alice absolvierte die St. Francis High School in Wheaton, Illinois, die Marquette University in Milwaukee, Wisconsin, das Manhattanville College, New York, und das Krankenhaus Ofir Lyola in Brasilien. Diese Erfahrungen bereiteten sie auf ihren 44-jährigen Dienst als medizinische Fachkraft in Brasilien vor, wo sie junge Frauen in dieser Arbeit unterrichtete und ausbildete. Darüber hinaus arbeitete sie mit den Aspirantinnen an der Gründung der Region Brasilien. Sie lehrte das Gemeinschaftsleben, Kochen, Backen und viele andere Dinge des täglichen Lebens. Die Anforderungen ihres schwachen Herzens und ihr Alter riefen sie 2016 wieder nach Wheaton zurück.

Alice verbrachte ihre letzten Lebens-,Gebets- und Einsatzjahre in Our Lady of the Angels in Wheaton. Nach ihrer Rückkehr aus Brasilien sorgte sie gemeinsam mit Sr. Martha für die Sakristei der Kapelle Our Lady of the Angels. Alice litt unter verschiedenen körperlichen Schwächen, die sie mit ihrem liebevollen Lächeln, ihren tanzenden Augen und ihrem ganzen inneren und betenden Wesen meisterte. Diese liebevollen Gaben an uns, ihre Gemeinschaft, wurden durch ihr tiefes inneres und betendes Wesen als Schwester unter uns deutlich. Wir sind ihr sehr dankbar.

"Gütige Frau, heilige Schwester, weise Geliebte, du sollst in Frieden ruhen!"

Go to top